Termine

08.03.2018 – Hameln
20.09.2018 – Hameln

oder als Inhouseseminar buchbar

Informationen

Teilnahmegebühr
570,00 € netto/pro Person
Dauer: 2 Tage

11 Wiederkehrende Unterweisung für Schaltberechtigte

Die Wiederholungsunterweisung für Schaltberechtigte ist eines der wichtigsten Instrumente, um zu erreichen, dass Beschäftigte Arbeitsschutzmaßnahmen richtig verstehen und sich sicherheitsgerecht verhalten. Neue Normen und Vorschriften sowie aktuelle Unfallbeispiele zeigen die Gefahrenquellen auf, damit Sie Ihr Wissen vertiefen und Unfälle nachhaltig vermeiden. Weiterhin erfüllen Sie durch einen Besuch dieses Seminares die Anforderungen des Arbeitsschutzgesetztes (ArbSchG), der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und dem Regelwerk der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

 

Seminarinhalte

Die Fachkunde zur Schaltberechtigung wird aufgefrischt.

  • Verantwortlichkeiten und Kenntnisse über notwendige Vorschriften sowie Bestimmungen der Betriebssicherheitsverordnung und der „TRBS-en“, DIN VDE 1000, 0101 und 0105-100 und der DGUV Vorschrift 1 & 3
  • Eine sichere Durchführung von Schalthandlungen mit einer Planung anhand eines Schaltbriefes bzw. Schaltprogrammes vermeidet nachhaltig Unfälle.
  • Notwendige persönliche Schutzausrüstung (PSA) bei Schalthandlungen
  • Handhabung der notwendigen Mess- und Betätigungsgeräte sowie der Erdungs- und Kurzschlussgarnituren
  • Grundlagen der Energieverteilung, Netzformen, Schaltgeräte, Schaltanlagenbauarten, Personenschutz für den Bediener
  • Praktische Umsetzung der fünf Sicherheitsregeln und Einweisung an der Arbeitsstelle als wichtige Ausbildungseinheiten in Ihrer Schaltanlage.
  • Erfolgskontrolle mit Zertifikat

 

Veranstaltungsdauer

2 Tage, davon
1 Tag theoretischer Unterricht
1 Tag Praxis in Ihrer Schaltanlage (im Umkreis von max. 100 km vom Veranstaltungsort)

 

Methodik:

Das Seminar wird in Form einer Präsentation mit umfangreichen Diskussionsmöglichkeiten der Teilnehmer durchgeführt. Praktische Übungen und Anschauungsobjekte sowie Sicherheitslehrfilme sorgen für einen hervorragenden praktischen Bezug.
Jeder Seminarteilnehmer erhält eine umfangreiche Seminarunterlage, die als Nachschlagewerk für die praktische Umsetzung im Betrieb wertvolle Hinweise enthält.

 

« zurück zur Übersicht

Impressum