Termine

08.11.2017 - Hameln

oder als Inhouseseminar buchbar

Informationen

Teilnahmegebühr
410,00 € netto/pro Person
Dauer: 1 Tag

52 Ausbildung zur elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP)

 „Elektrotechnische Laien“ dürfen abgeschlossene elektrische Betriebsstätten aus Sicherheitsgründen nur unter Aufsicht einer Elektrofachkraft betreten.
Betriebliche Anforderungen verlangen meist einen flexiblen Einsatz des Betriebspersonals, so dass auch elektrotechnische Arbeiten von Nichtelektrikern erwartet werden. Die Berufsgenossenschaft fordert daher mindestens eine Ausbildung zur elektrotechnisch unterwiesenen Person. Diese führt unter Leitung und Aufsicht von Elektrofachkräften Arbeiten an elektrotechnischen Anlagen und Betriebsmitteln aus.


Seminarinhalte

  • Elektrotechnische Grundkenntnisse
  • Gefahren des elektrischen Stromes
  • Sicherstellen des spannungsfreien Zustandes
  • Abstände zu unter Spannung stehenden Teilen
  • Erläuterungen zu gesetzlichen Vorgaben der Unfallverhütungsvorschriften und weiteren Regelwerken wie DIN VDE 0105-100
  • Hinweise zur Handhabung von Beleuchtungsmitteln, elektrischen Schutzgeräten und Überwachungsorgane für elektrische Betriebsmittel
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Erste Hilfe bei elektrischen Unfällen
  • Lernzielunterstützung mit Sicherheitslehrfilmen
  • Erfolgskontrolle nach jedem Themenblock

 

Das Seminar ist ausgelegt für

Alle Personen - insbesondere elektrotechnische Laien -, zu deren fachübergreifenden Tätigkeiten auch der Umgang mit elektrischen Betriebsmitteln gehört oder die abgeschlossene elektrische Betriebsstätten betreten müssen, z. B. Meister, Schichtführer, Sicherheitsbeauftragte, Schlosser, Maler, Monteure, Instandhalter, Hausmeister, Haustechniker, Anlagenfahrer, Maschinenbediener ebenso wie Reparaturpersonal für den PC- und Netzwerkbereich.

 

Veranstaltungsdauer

1 Tag


Veranstaltungsort

Für einen kurzen Anfahrtsweg findet der theoretische Unterricht in einem Veranstaltungsraum ganz in Ihrer Nähe (Terminübersicht) statt.
Dieses Seminar kann selbstverständlich auch als Inhouse-Schulung in Ihrem Betrieb durchgeführt werden. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein, speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes,  Angebot!


Teilnehmerzahl

Um zu gewährleisten, dass unsere Dozenten auf alle Teilnehmer mit Ihren Fragen und Wünschen eingehen können, begrenzen wir die Personenzahl der Schulungen.

 

« zurück zur Übersicht

Impressum